Flightschool & WWGD mit Roland Jensch

Flightschool
Sa. 14.2. 14:00 bis 16:30 Uhr

roland_flightschool

Bakasana, Ekapada-Koundinyasana, Ashtavakrasana und Co sind für viele auch nach Jahren noch ein Buch mit sieben Siegeln. Und das nicht nur wegen der Aussprache. Sobald wir den sicheren Boden unter den Füßen verlieren, verlassen wir unsere Komfortzone. Wir sind unmittelbar mit unseren eigenen Stärken und Schwächen konfrontiert, physisch wie mental. Ausweichen fällt schwer. Zwar ist es Quatsch zu behaupten, dass uns ein Handstand direkt zu besseren Menschen macht, in der Tat können wir so aber sehr viel über uns und unsere Yogapraxis erfahren. Ganz sicher werden wir z.B. erleben, dass wir in unserer Praxis keineswegs so limitiert sind, wie wir uns das manchmal selbst glaubend machen wollen. In diesem Workshops gibt es neben ein paar Grundlagen, Tipps und Tricks direkt aus der Praxis vielleicht auch neue Wege in verschiedene Armbalancen. Willkommen in der Flightschool!

Für alle, außer absolute Anfänger

roland_kranich

 

WWGD – what would ganesha do?!
So. 15.2. 10:00 bis 12:30 Uhr

Ganesha ist unumstritten eine der beliebtesten Gottheiten im hinduistischen Pantheon und sicher jedem Yogapraktizierendem ein Begriff. Es gibt unzählige Darstellungen von dem gemütlichen Gott mit dickem Bauch und Elefantenkopf der so gern Süßes mag. Und mindestens genauso zahlreich sind die Legenden die sich um ihn ranken. Der Elefantenkopf, der Mond und seine etwas spezielle Familie bieten dabei immer wieder Anlass auch sich selbst zu reflektieren. In diesen kleinen und großen Geschichten wird vor allem deutlich, dass er den großen Kopf nicht ohne Grund hat: Ganesha ist ein helles Köpfchen, ein schlauer Kerl, und versteht es Hindernisse geschickt aus dem Weg zu Räumen. Wo andere Götter mit Schnelligkeit, Mut und Stärke aufwarten und bisweilen auch einiges in die Brüche gehen kann, setzt Ganesha auf seinen Verstand.

 

Eingebettet in eine fließende Vinyasa-Klasse nähern wir uns tiefen Positionen wie Samakonasana, Eka Pada Sirsasana und Co.. Und sicher hat Ganesha einige Tips und Tricks für uns parat die uns das Leben damit ein wenig leichter machen können.

Offen für alle, außer absolute Anfänger.

learn from ganesha

 

Roland Jensch

Um Yoga zu erfahren und zu leben muss man sich nicht irgendwo im Himalaya in eine Höhle zurückziehen oder versuchen irgendwelchen Klischees zu entsprechen. Auch in unserem urbanen Umfeld ist eine tiefe Yogapraxis möglich. Denn das, was wir ständig suchen, ist schon längst da und wir brauchen eigentlich bloß noch zu lernen genau hinzuschauen. Rolands Ansicht nach kann man als Lehrer nur das weitergeben, was man auch selbst erfahren hat. Als Grundlage für seinen Unterricht sieht er so die eigene, intensive Praxis.

Roland ist begeisterter Vinyasa Yoga-Lehrer und unterrichtet neben seinen regulären Klassen in Köln regelmäßig Workshops, Retreats und in Teachertrainings und schreibt von Zeit zu Zeit für Yogamagazine. Alles getreu dem Motto: Rock Om!

www.rolandjensch.de

rolandjenschprofile

Preise:
Flightschool 40€ (Frühbucher bis 4 Wochen vorher 35€)
WWGD 40€ (Frühbucher bis 4 Wochen vorher 35€)
Komplett 70€ regulär, Frühbucher 65€

Die Plätze sind erfahrungsgemäß schnell vergriffen: First come, first serve!

Anmeldung erforderlich:
office@amazing-yoga.at
phone: +43(0)650 561 57 60

Deine verbindliche Anmeldung ist mit Bezahlung der Kursgebühr in bar im Studio oder nach Überweisung auf folgendes Konto fixiert. Bitte um Beachtung, dass wir Kursgebühren bei Storno ab 2 Wochen vor Beginn nicht zurück erstatten können. Es kann eine Ersatzperson geschickt werden.

Bankonto: 
Raiffeisenbank Peuerbach
Kt. Nr. 646976, Bankleitzahl 34442
lautend auf Amazing Yoga Petra Janata KG
IBAN: AT33 3444 2000 0064 6976
BIC: RZOOAT2L442